Ankündigung

Einklappen

WSWIN Scriptsupport

Bitte stelle Deine Anfragen zu den Scripten ab sofort im neuen Supportforum. Dann kann Dir schneller geholfen werden, da es speziell für die Scripte ausgelegt ist.

https://www.wxforum.de/forum/softwar...script-support

MfG
Admin,Tex
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Script Jahreszeiten

Einklappen
X
Einklappen
Derzeit aktive Benutzer in diesem Thread: 1 (0 Benutzer und 1 Gäste)
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Script Jahreszeiten

    Hallo,

    nachdem ich gezwungenermaßen einen Kanalwechsel des Temeratur-/Luftfeuchteaussensensors vorgenommen habe, erhalte ich keine Ausgabe der Temperaturwerte.
    Ich habe alle Daten (ID's) per exportieren/importieren geändert, alle anderen Funktionen arbeiten mit den Daten normal.

    Was muß ich ändern, damit das Script wieder alle Werte (Temp. min/max etc.)ausgibt?

    Gruss
    Peter

  • #2
    AW: Script Jahreszeiten

    Geh in dem Script auf >Bearbeiten >Ersetzen

    füge bei >Suchen: %season_min[2
    und bei >Ersetzen: %season_min[0
    ein. Dann auf "Alle erstzen".
    Gleiche Prozedur mit
    %season_max[2
    in %season_max[0
    %season_avg[2 in %season_avg[0
    Speichern - fertig.

    Jetzt findet das Script automatisch den angemeldeten Außensensor, egal welche ID er hat (sofern er als solcher im WSWIN deklariert wurde).
    Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







    Viele Grüße, Tex
    www.woldegk-wetter.de

    Kommentar


    • #3
      AW: Script Jahreszeiten

      Hallo,
      ich habe ein Problem mit dem Abarbeiten des Jahreszeiten-Skriptes. In den ersten beiden Zeilen steht, so wie von Tex vorgegeben

      <!-- %customfile=c:\WSWIN\html\Jahreszeiten-Archiv\jahreszeiten_%ws_year%.html% -->
      <!-- %openfile=jahreszeiten-rekorde.txt% -->

      Bei den User-Einstellungen:

      <!--- Usereinstellungen Anfang --->

      %ws_setmem[11]=ws_year% <!--- %ws_year% od. Jahr --->
      %ws_setmem[12]=ws_month% <!--- %ws_month% od. 11 für abgelaufenen Jahren --->

      Als Ausgabe habe ich dann:

      siehe Anhang

      Habe ich etwas falsch eingegeben? Verwende ich die Jahreszahl bei den Usereinstellungen, dann funktionierts. Allerdings fehlt dann die automatische Übertragung in die neue Jahreszeit.

      Ich sehe gerade, dass ich ein neues Thema hätte beginnen müssen. Das ist keine Antwort auf den vorherigen Threat
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #4
        AW: Script Jahreszeiten

        %ws_setmem[11]=%ws_year%% <!--- %ws_year% od. Jahr --->
        %ws_setmem[12]=%ws_month%% <!--- %ws_month% od. 11 für abgelaufenen Jahren --->
        Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







        Viele Grüße, Tex
        www.woldegk-wetter.de

        Kommentar


        • #5
          AW: Script Jahreszeiten

          Hallo Tex,
          vielen Dank, es hat geklappt.

          Viele Grüße
          Lothar

          Kommentar


          • #6
            AW: Script Jahreszeiten

            Hallo Matthias,
            Ich habe gesehen, dass seit 01.12.2016 das Script für das Jahr 2016 nicht mehr so richtig funktioniert.
            Der Winter 2016 wird jetzt ab 01.12.2016 (wäre ja Winter 2017) gerechnet, und die restlichen Jahreszeiten beginnen klarerweise mit 01.03.2016, 01.06.2013 und 01.09.2016.

            Ich habe nun das Monat mit max. 11 begrenzt, und somit wird erst am 01.01.2017 das Jahr 2017 erstellt und berechnet...

            <!--- Usereinstellungen Anfang --->

            %ws_setmem[11]=%ws_year%% <!--- %ws_year% od. Jahr --->
            %ws_setmem[12]=%ws_compare[2]=%ws_month%~11~11~%ws_month%%% <!--- %ws_compare[2]=%ws_month%~11~11~%ws_month%% od. 11 für abgelaufenen Jahren --->
            LG
            Manfred

            Kommentar


            • #7
              AW: Script Jahreszeiten

              Hallo Manfred,

              kann man so machen. Ist aber auch anders möglich:
              da die Jahreszeiten jahresübergreifend sind, sollte das Script am 1. Januar einmal händisch mit den Einstellungen für abgelaufene Jahre berechnet und abgespeichert werden.
              Für den Dezember wird im laufenden Betrieb schon der Winter 2016/17 angezeigt. Der alte Winter ist ab dem 1.12. ja nicht mehr so von Interesse. So hat man eben 4 Wochen im Dezember schon die erste aktuelle Winterauswertung. Nachteil: man hat 4 Wochen lang keinen "alten Winter".

              Gibt man im Monat Dezember bei Monate die 11 ein, so wie von Dir beschrieben, wird dort die Winter-Neuberechnung blockiert - und der alte Winter erscheint.
              Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







              Viele Grüße, Tex
              www.woldegk-wetter.de

              Kommentar


              • #8
                AW: Script Jahreszeiten

                Hallo Matthias,

                Kann ich dir nur zu 100 % zustimmen .
                LG
                Manfred

                Kommentar


                • #9
                  AW: Script Jahreszeiten

                  Um das leidige Abarbeiten an Neujahr zu vermeiden, folgende Zeilen direkt unter die Usereinstellungen-Ende einfügen:

                  <!--- Usereinstellungen spezial: diese Variable schaltet obige Usereinstellung (setmem12) nur am 31.12. aus und berechnet und speichert den Winter des
                  Vorjahres. Dadurch ist keine Neuberechnung des abgelaufenen Jahres im neuen Jahr mehr erforderlich. --->
                  %ws_setmem[12]=%ws_compare[3]=%ws_month%%ws_day%~1231~11~%ws_getmem[12]%%%
                  Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







                  Viele Grüße, Tex
                  www.woldegk-wetter.de

                  Kommentar

                  Hat diesen Beitrag gelesen:
                  Lädt...
                  X