Ankündigung

Einklappen

WSWIN Scriptsupport

Bitte stelle Deine Anfragen zu den Scripten ab sofort im neuen Supportforum. Dann kann Dir schneller geholfen werden, da es speziell für die Scripte ausgelegt ist.

https://www.wxforum.de/forum/softwar...script-support

MfG
Admin,Tex
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wetterkalender Version 1.2s

Einklappen
X
Einklappen
Derzeit aktive Benutzer in diesem Thread: 1 (0 Benutzer und 1 Gäste)
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wetterkalender Version 1.2s

    Hallo Tex,
    Beim Wetterkalender Version 1.2s ist mir aufgefallen dassmeine max. Regenrate immer 12mm beträgt, obwohl verschiedene Regenmengen undIntensitäten vorhanden waren. Im Wetterinstrumente Skript von Dir stimmt diemax. Regenrate aber mit der Aufzeichnung meiner Vantage Pro 2 überein. Hast Du vielleichteine Erklärung oder eine Idee, warum hier immer 12mm ausgeben werden.
    mfG. Wolfgang

  • #2
    AW: Wetterkalender Version 1.2s

    Die einzige Erklären, die ich habe:
    Usereinstellungen sm63 - falscher Wert. Hier muß das WSWIN-Ausleseintervall in Minuten rein.

    Bei dem Instrumenten-Block "max. Regenrate" ist die Berechnung eine andere. Hier wird die max. RR der WSWIN-Variablen %rainrate% direkt durch mein Script 24h gespeichert (und lediglich auf ganze mm auf/ab - gerundet).
    Beim WK kann es da geringfügige Abweichungen geben, da die WSWIN RR-Berechnung der Variablen %rainrate%
    1) anders ist und
    2) nicht rückwirkend zur Verfügung steht und somit im WK nicht verwendet werden kann.

    Schau also mal in die Usereinstellungen.
    Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







    Viele Grüße, Tex
    www.woldegk-wetter.de

    Kommentar


    • Themenstarter
      #3
      AW: Wetterkalender Version 1.2s

      Hallo Tex,

      Der Ausleseintervall in WSWIN ist auf 1 min. eingestellt und hier bringt es mir immer 12mm max. Regenrate.
      Bei Einstellung von 5 min. habe ich 2,4 mm.
      Was mich aber auch stutzig macht, ist dass die Regenrate immer gleich bleibt und dass bei unterschiedlichen Regenmengen und Intensitäten.
      Kann dies korrekt sein?
      mfG. Wolfgang

      Kommentar


      • #4
        AW: Wetterkalender Version 1.2s

        Ja, das kann stimmen.

        Berechnung im WK ist folgende:
        max. Einzelregenmessung * 60 (Minuten)/Ausleseintervall

        also bei Ausleseintervall 1 Min: 0,2mm*60/1=12mm
        also bei Ausleseintervall 5 Min: 0,2mm*60/5=2,4mm

        Daß in 1 Minute mehr wie 0,2mm fällt, ist meistens nur im Sommer bei Gewitterschaern etc. wahrscheinlich. Du kannst ja mal im WSIN nachschauen, wie hoch an den fraglichen Tagen die größte Einzelregenmenge war. Genau diesen Wert greift nämlich meine Variablenberechnung ab und rechnet ihn hoch.

        Aus diesem Grunde sind die RR der Stationen untereinander auch kaum vergleichbar. Neben der Auflösung des Regenmesser spielt das Ausleseintervall die entscheidende Rolle. Je kleiner letzteres ausfällt, desto höher wird die RR - allerdings auch weniger flexibel, da wie beschrieben, selten mehr wie 0,2mm pro Minute fallen.

        1. Messung 0,2mm, dann ist 1 Minuten nix und dann wieder 0,2mm, wieder 1 Minute Pause, dann wieder 0,2mm. Es fallen so immer nur max. pro Messung/Ausleseintervall 0,2mm.

        Im 5-Minuten Ausleseintervall sähe der gleiche Regenschauer so aus: 0,6mm*60/5=7,2mm
        Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







        Viele Grüße, Tex
        www.woldegk-wetter.de

        Kommentar


        • Themenstarter
          #5
          AW: Wetterkalender Version 1.2s

          Hallo Tex,

          Danke für Deine ausführliche Erklärung.
          mfG. Wolfgang

          Kommentar


          • #6
            AW: Wetterkalender Version 1.2s

            Hallo,

            ich hänge mich hier mal ran.
            Bei der Verdunstung habe ich Regelmäßig an den gleichen Stellen fehlende Daten. Meist in der 2. Monatshälfte. Im Script kann ich keine Fehler finden.
            Zu sehen hier: Custom-Seite WS2300 - Standort Angelroda
            Die Monate sind einzeln berechnet und händich zu dieser "Gesamtdatei" zusammen gefügt.
            Wo könnte der Fehler liegen?

            Gruß Alex

            Kommentar


            • #7
              AW: Wetterkalender Version 1.2s

              Auszug aus dem Worddokument:

              "Was ist neu – und was ist zu beachten:
              Zusätzlich kann die Evapotranspiration – Verdunstung für jeden Tag angezeigt werden. Dafür muß der PC/WSWIn und das Script mindestens 1x abends abgearbeitet werden, da ansonsten diese Daten verlustig gehen. Sie sind nicht aus der WSWIN-Datenbank abrufbar. Um diese Funktion dennoch zu ermöglichen, nutzt dieses Script die Varstore-Funktion.
              Für alle die schon diese Variablen nutzen: es werden durch dieses Script die Variablen Var101 bis Var131 belegt.
              Wer seinen PC/WSWIN also nur sporadisch laufen lässt, oder diese Leiste nicht benötigt, sollte sie grundsätzlich ausblenden. Bei zurückliegenden Monaten wird die Leiste automatisch ausgeblendet, da sonst falsche Werte erscheinen würden."

              Frage: wann hast Du die einzelnen Monate abarbeiten lassen? - Normalerweise wird bei abgelaufenen Monaten die Verdunstungsleiste automatisch ausgeblendet, weil keine Werte, bzw. falsche Werte kommen würden. Alle anderen Meßwerte kann man auch beliebig von alten Monaten berechnen lassen. Da alle Evapowert monats/tage-weise identisch sind, gehe ich mal davon aus, das Du im Januar 2016 den Januar mal abgearbetet hast - allerdings nicht jeden Tag, weshalb einige Tageswerte fehlen. Wenn Du nun Ende Februar den Februar abarbeiten läßt, werden keine neuen Evapowerte berechnet/überschrieben, es bleiben die alten Werte also bestehen - weshalb sie dann identisch im Februar erscheinen, mit den lückenhaften Januarwerten ... uns so weiter.

              Im Klartext: die Evapowerte sind nur richtig, wenn der WK 1x am Tag (ab nachmittags bis 23:55 Uhr) abgearbeitet wird. Wenn Du den Februar jetzt nochmals abarbeiten läßt, sollte die Leiste automatisch weg sein.
              Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







              Viele Grüße, Tex
              www.woldegk-wetter.de

              Kommentar


              • #8
                AW: Wetterkalender Version 1.2s

                Hallo Tex,

                ich habe die 3 Monate alle heute berechnet. Deine Aussage erscheint mir jetzt auch logisch...
                Aber wie es immer so ist, tut man(n) eine Bedienungsanleitung ignorieren...
                Die automatische Abschaltung hatte ich als Fehlerquelle gesehen und deshalb mal deaktiviert...
                Tust du deine Monatsstatistiken jeden Monat händisch ablegen?
                Danke für deine schnelle Antwort

                Gruß Alex

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wetterkalender Version 1.2s

                  Hallo Alex,

                  die Abarbeitung der Monatsdateien kann man komplett automatisieren, incl. Ablage in ein Archiv. Habe ich in dem Worddokument auch beschrieben (unten). Ich (und fast alle WK-User) brauche(n) da nix mehr händisch zu machen.

                  Ich kann nur allen WK-Neulingen empfehlen, die Bedienungsanleitung genau zu studieren. Es gibt da etliche Möglichkeiten der Einstellungen (auch etwas falsch zu machen).

                  Hier noch zwei Links zusätzlich:
                  http://www.wxforum.de/wswin-download...-scripten.html
                  http://www.wxforum.de/wswin-download...tagesgang.html
                  Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







                  Viele Grüße, Tex
                  www.woldegk-wetter.de

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wetterkalender Version 1.2s

                    Hallo Matthias,

                    Am 22. wird die aktuelle Regendauer des Tages nicht angezeigt. Kommt erst am 23. .
                    LG
                    Manfred

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wetterkalender Version 1.2s

                      Stimmt, Schreibfehler. Bitte diese Zeile bei der Regenzeit unten raussuchen:

                      %ws_setmem[1]=%season_sum[39~22%ws_getmem[55]%%ws_getmem[56]%~23%ws_getmem[64]%]%%

                      und die rote 3 in eine 2 ändern. Das war's schon.
                      Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







                      Viele Grüße, Tex
                      www.woldegk-wetter.de

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wetterkalender Version 1.2s

                        Hallo Matthias,

                        Sehe ich es richtig, dass du Starkregen mit einer Niederschlagsmenge >= 2,1 mm/5 min. definierst (für die Icons)?
                        Jedoch die Berechnung der Anzahl der Tage im Monat rechnest du mit >= 2,0 mm/5 min.

                        Ich hatte dieses Monat nämlich keinen Icon bei den Starkregentagen, jedoch die Monatssumme zeigt mir eine Starkregentag.
                        Der max. Niederschlag war tatsächlich 2,0 mm/5 min.

                        Also nehme ich an, dass der Ausdruc etwa in Zeile 2.765 so
                        Code:
                        <td align="center" font size="05" width="5%" height="16">%varstore_read[394]%%season_idhdaysx[34~01%ws_getmem[55]%%ws_getmem[56]%~31%ws_getmem[64]%~0002,1H]%%varstore_read[395]%</td></tr>
                        aussehen muss.
                        LG
                        Manfred

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Wetterkalender Version 1.2s

                          Da ist eine gewisse Logik drin! Probier doch einfach mal aus, was mit 2,1 rauskommt. Es gab irgendwelche Variablen, die konnten nur ganze mm ausspucken . Ich erinnere mich jetzt aber nicht mehr welche das waren
                          Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







                          Viele Grüße, Tex
                          www.woldegk-wetter.de

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Wetterkalender Version 1.2s

                            Hallo,

                            Mit 2,1 passt es.
                            Zuletzt geändert von ManfredK; 01.06.2016, 10:06.
                            LG
                            Manfred

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Wetterkalender Version 1.2s

                              @all
                              Ich habe die beiden dafür verantwortlichen Variablem mal extrahiert und separat getestet.

                              1) Monatssummenvariable: %season_idhdaysx[34~01052016~31052016~0002,0H]%
                              2) Tagesvariable: %maxvalpast[34~30~05~2016]%
                              Ab einer Einzel-maximal-Niederschlagssumme von 2,1mm (im 5-Min.-Intervall = 25,2mm/h) wird das Icon "Starkregen" aktiviert (Variable 2).
                              Bei Variable 1 wird die Anzahl der Monatstage gezählt, die über einer Einzelmessung von 2,0mm liegen.

                              Es scheint so zu sein, daß bei ungeraden Regenmessersummen WSWIN auf/abrunden und nur 1 Stelle hinter dem Komma ausgibt.
                              Variable 1 nimmt anscheinend den exakt eingestellten Wert, Variable 2 hingegen rundet auf/ab.

                              Insofern ist das ein kleines Glücksspiel. Sofern es keine Probleme gibt, sollte man die alte von mir gewählten Einstellungen so belassen.
                              Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







                              Viele Grüße, Tex
                              www.woldegk-wetter.de

                              Kommentar

                              Hat diesen Beitrag gelesen:
                              Lädt...
                              X