Ankündigung

Einklappen

WSWIN Scriptsupport

Bitte stelle Deine Anfragen zu den Scripten ab sofort im neuen Supportforum. Dann kann Dir schneller geholfen werden, da es speziell für die Scripte ausgelegt ist.

https://www.wxforum.de/forum/softwar...script-support

MfG
Admin,Tex
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Warnung vor Schneeverwehungen

Einklappen
X
Einklappen
Derzeit aktive Benutzer in diesem Thread: 1 (0 Benutzer und 1 Gäste)
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warnung vor Schneeverwehungen

    Dieses Script paßt unter die anderen Warnungen - gleicher Aufbau.

    Grundvoraussetzung:
    Schneehöhe ist in WSWIN unter Wetterlage gemeldet und gespeichert worden (Grafik), Datum (letzte Meldung) ist dabei egal.

    Alarm wird ausgelöst, wenn folgende Schwellwerte erreicht werden:
    1) Schneehöhe mindesten 3cm beträgt
    2) die akt. Temp. mindestens -2,0°C beträgt
    3) der Temperaturmittelwert der letzten 12h mindestens -1,0°C war
    4) der Mittelwert aus mittlerer Böengeschwindigkeit der letzten 2h + akt. Böenwert >= 15km/h

    Erläuterungen:
    Das letzte Meldedatum spielt keine Rolle, sollte aber der Realität entsprechen. Die Schwellwerte sind so gehalten, daß nicht bei jeder Schneeflocke ALARM ausgelöst wird.

    zu 1)
    bei geringeren Schneehöhen sind Verwehungen eher unwahrscheinlich, oder nur so gering, daß ein ALarm unsinnig wäre.
    zu 2) liegt die Takt. höher wie -2,0°C sind Verwehungen ebenfalls nicht zu erwarten, da der Schnee wahrscheinlich zu nass und pappig ist, um zu verwehen. Hier kann man aber dran drehen, da das je nach Lage des Standortes variieren kann.
    zu 3) lag die Mitteltemperatur der letzten 12h über -1,0°C dürfte der Schnee an der Oberfläche verharscht sein, sodaß selbst bei starkem Wind verwehungen eher unwahrscheinlich - oder nur sehr gering ausfallen.
    zu 4) diese Mittelwertbildung berücksichtigt einerseits die letzten 2h, andererseits den aktuellen Meßwert. War es die letzten 2h windstill und es kommt mal eben plötzlich eine Windböe, dann wird nicht sofort Alarm geschlagen. Andererseits bleibt der Alarm aktiv, wenn zuvor der Schwellwert überschritten war - und es jetzt (vorübergehend) abflaut.

    Als Warnungicon habe ich das Schneeicon beigefügt. Es muß direkt in den WSWIN-html Ordner kopiert werden.
    Man kann auch ein anderes nehmen, dann nur den Namen/Pfad im Script anpassen.
    Angehängte Dateien
    Hier kann man mir eine kleine Spende für die Scripte zukommen lassen, um die Kosten etwas zu minimieren. Wer Paypal nicht hat, kann mich auch anschreiben.... Besten Dank







    Viele Grüße, Tex
    www.woldegk-wetter.de
Hat diesen Beitrag gelesen:
Lädt...
X