Ich möchte hier noch einmal exemplarisch auf die automatische Archivierung von abgearbeiteten html-Seiten wie dem Wetterkalender oder dem Tagesgang eingehen. Im neuen Jahr kommen noch weitere Scripte hinzu, die auch diese Möglichkeit bieten. Die Vorgehensweise ist immer gleich:

1) einen Ordner im WSWIN-html-Ordner anlegen, am besten mit dem von mir jeweils vorgeschlagenem Namen und Schreibweise.
2) den Standard-custom-file-Befehl gegen den (angepaßten) Musterfile ersetzen.

Hier am Beispiel des Tagesganges erläutert:
Standardbefehl:
<!-- %customfile=tagesgang.html% -->

Musterbefehl 1, wenn WSWIN auf C:\ installiert wurde:
<!-- %customfile=c:\WSWIN\html\tagesgang-Archiv\tagesgang_%ws_year%_%ws_month2%_%ws_day2%.html% -->

Musterbefehl 2
, wenn WSWIN auf C:\Programme\ installiert wurde:
<!-- %customfile=c:\Programme\WSWIN\html\tagesgang-Archiv\tagesgang_%ws_year%_%ws_month2%_%ws_day2%.html% -->

Hierbei muß jeder den exakten Pfad zum WSWIN-Verzeichnis selber anlegen, wenn er anders lautet: grün
Dann den exakten Namen des Archivordners: blau
Der roteTeil ist dann bei allen Usern gleich.
Selbstverständlich kann der Pfad (grün) abweichen, ebenso der blaue Teil, wenn man den Archivordner anders benannt hat.

Wer diese Dateien nicht archivieren will, beläßt es bei dem Standardbefehl.

Dieses Prinzip gilt für alle Script-Dateien, die sich speichern lassen, also nicht permanent abgearbeitet werden wie Tages oder Monatsseiten.
Dazu gehören bislang:
Wetterkalender
Tagesgang

2016 kommen hinzu:
1 Script für Dekadenrekorde/Jahre