Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Falsche Feuchte- und Taupunkt-Temperaturen

Einklappen
X
Einklappen
Derzeit aktive Benutzer in diesem Thread: 1 (0 Benutzer und 1 Gäste)
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Falsche Feuchte- und Taupunkt-Temperaturen

    Seit einigen Tagen stimmen zeitweise die Feuchte- und TP-Werte nicht. Heute stellte sich der Fehler um 11 Uhr 26 ein.
    Die Davis-Basisstation und die alte WS 2350 zeigen die richtigen Werte an,
    aber Weather Display macht daraus falsche Werte.
    Anstatt Hum 32% und Dewpoint 15,8°C anzuzeigen,
    gab WD Hum 43% und wechselnd, je nach Aussentemperatur ca. 20°C als TP an.
    Wenn das Problem auftauchte, wurden immer Feuchtewerte zwischen 41 und 43% angezeigt.
    Nur heute, am frühen Morgen, brachte ein Neustart Erfolg, Nicht aber in der vorigen Woche oder vor einer Stunde.
    Sonst kam das Program nach einigen Stunden von selbst wieder in die Spur.
    Ich bin ratlos und erhoffe mir hier einen hilfreichen Tipp.
    Aus Solingen, der Klingenstadt im Bergischen Land, grüßt Euch Dieter

  • #2
    Moin

    Da gibt es ein Offset in WD: Control Panel-Offset-Initial Rain.
    Oder beziehst Du Deine Feuchte vom METAR?
    Kontrolliere das mal, sonst Brian hier anschreiben im WD Forum (englisch)

    Stefan
    Mit den besten Grüßen aus Johanngeorgenstadt/Sachsen
    With the best Regards from Johanngeorgenstadt /Saxony

    Kommentar


    • #3
      Guten Abend Stefan
      Danke für Deinen Versuch mir zu helfen.
      Nein, ich beziehe meine Feuchte-Werte nicht vom Metar.
      Ich schrieb oben auch:"Sonst kam das Program nach einigen Stunden von selbst wieder in die Spur."
      Unter der Bezeichnung: Control Panel-Offset-Initial Rain hatte ich bei meiner neuesten WD-Version 10.37S78 nichts gefunden.
      Meinst Du dieses Fenster - > ? https://solingen-weyer-wetter.de/Feuchte-Offset
      An diesen Einstellungen hatte ich m.E. nichts geändert. Erst seit ca. vierzehn Tagen besteht dieses Problem.
      Sollte ich an diesen Einstellungen etwas ändern?
      Momentan warte ich wieder darauf, daß das Programm in die Spur kommt. Richtig wären jetzt 7.2°C TP und 43% Feuchte.
      WD zeigt aber seit Stunden 41% Feuchte und aktuell einen TP von 6,5°C.
      Ich warte noch auf die "Erleuchtung"
      Aus Solingen, der Klingenstadt im Bergischen Land, grüßt Euch Dieter

      Kommentar


      • #4
        Moin
        Sensoren defekt?
        Ich biete Dir nochmals an den Entwickler des Programms im englischen "WD" Forum hier anzuschreiben.
        Mail Hier

        oder Hier das Forum
        Falls Du kein englisch kannst: Gehe zur Google Suche https://translate.google.de/
        Zuletzt geändert von admin; 11.08.2018, 08:32.
        Mit den besten Grüßen aus Johanngeorgenstadt/Sachsen
        With the best Regards from Johanngeorgenstadt /Saxony

        Kommentar


        • #5
          Guten Morgen Stefan!
          Danke für Deine Antwort und auch für Dein Angebot. Als Ultima Ratio hatte ich auch an eine Mail an Brian Hamilton gedacht. Noch sammele ich Erfahrungen, die ich dann in der Mail Brian mitteilen kann. So führten gestern wiederholte Neustarts zu keiner Änderung. Als ich heute Morgen WD neustartete war alles wieder in Ordnung. Auf das Angebot werde ich mit Sicherheit bald zurückkommen. Danke und ein schönes Wochenende!
          Aus Solingen, der Klingenstadt im Bergischen Land, grüßt Euch Dieter

          Kommentar


          • #6
            Heute hat Brian Hamilton geantwortet. Hier seine Antwort:
            "some things to check
            maybe check that you do not have a humidity offset set
            also maybe check that you do not have a use humidity slope set
            but it may be that in the limits setup you have set a low humidity limit of 41 % maybe...check that"


            Der Deepl-Translator hat den Text so übersetzt:
            "einige Dinge zu überprüfen
            evtl. prüfen, ob Sie keinen Feuchte-Offset eingestellt haben
            Überprüfen Sie auch, ob Sie kein Feuchtegefälle eingestellt haben.
            aber es kann sein, dass Sie in der Grenzwerteinstellung eine niedrige Luftfeuchtigkeitsgrenze von 41 % eingestellt haben....überprüfen Sie, dass"

            Ich hatte ihm aber den Link zu meinem Screenshot dazu gegeben https://solingen-weyer-wetter.de/Feuchte-Offset
            Ich habe den Eindruck, als hätte er diesen nicht durchgesehen.
            Seine Antwort ist für mich ähnlich kryptisch wie sein WD.
            Daß ich keinen Grenzwert eingestellt habe, kann man schon daran erkennen, daß seit der Mail an B.H. weder gestern noch heute der Fehler aufgetreten ist.
            "humidy slope set", dieser Begriff kommt in meinem WD nicht vor! Auf welchen Wert sollte denn das Feuchte-Offset eingestellt sein?
            Aber was neun Jahre funktioniert hat, soll jetzt möglicherweise fehlerhaft eingestellt sein?!
            Unter den WD-Nutzern sollte doch jemand sein, der meinen screenshot auf mögliche Fehler überprüft.
            Aber weil der Fehler weder gestern noch heute aufgetreten ist, glaube ich, daß das die falsche Fährte ist.
            Der Sensor arbeitet einwandfrei, sonst sähe ich die richtigen Werte nicht auf der Davis-Basis-Station.
            Aus Solingen, der Klingenstadt im Bergischen Land, grüßt Euch Dieter

            Kommentar

            Hat diesen Beitrag gelesen:
            Lädt...
            X